Michael Peinkofer

Autor und Journalist

geht in die letzte Runde: In VERLORENER THRON, dem bei Piper erschienenen vierten und letzten Band der Reihe, erfüllt sich das Schicksal der sieben Helden, die den Kontinent Astray schon einmal vor Schaden bewahrt haben – oder waren sie in Wahrheit die Ursache der Katastrophe, die jene Welt seither spaltet? Hatte wie immer viel Freude daran, in diese mittelalterlich-düstere Fantasywelt einzutauchen, aber natürlich war beim Verfassen dieses letzten Bandes auch eine gute Portion Wehmut dabei …

geht die Geschichte von Wynlon und Annlea, den beiden magischen Zwillingen zu Ende. In TWYNS – DER DUNKLE KÖNIG geht es für die beiden um alles oder nichts, denn der finstere Gorgon ist ihnen auf der Spur, und sie sind weder in der Welt der Menschen noch in der Anderwelt noch sicher. Wird es den beiden Schwestern gelingen, den drohenden Krieg zu verhindern und ihre Freunde zu retten?
Die TWYNS-Trilogie mit den magischen Covern von Carolin Liepins liegt damit komplett bei Ravensburger vor:

ist endlich da! Auf der Jagd nach Graf Atrox‘ üblem Handlanger Honk verschlägt es unsere Helden diesmal auf den Planeten Shrog, wo nicht nur gefährliche Sümpfe und verfressene Monster lauern, sondern auch eine handfeste Überraschung … Das bewährte Team war wieder im Einsatz und hatte viel Freude dabei, die STERNENRITTER auf ein neues aufregendes Abenteuer zu schicken. Und eine Risszeichnung ist natürlich auch wieder dabei …

Zurück von der HomBuch 2019, wo Markus Heitz und ich gemeinsam gelesen haben – er aus DOORS, ich aus PHÖNIX – WIDERSTAND. Herzlichen Dank an alle, die trotz des spätsommerlich heißen Wetters zu unserer Veranstaltung gefunden haben, an das Johannaeum Homburg sowie an Ulrich Burger und sein Team für die gelungene Veranstaltung. Und natürlich an Markus, mit dem gemeinsam zu lesen immer ein Vergnügen ist.

wurden wieder vorgenommen, u.a. wurde die Auflistung der Auslandspublikationen erweitert.

In der Galerie sind wieder viele schöne Einsendungen dazugekommen – bin immer wieder beeindruckt, wie kreativ die Leser meiner Bücher (und ganz besonders natürlich die der STERNENRITTER) sind. Einen Leser gleich welchen Alters dazu inspiriert zu haben, selbst schreibend, bauend oder malend kreativ zu werden, ist für mich als Autor die schönste Bestätigung überhaupt. Herzlichen Dank dafür!!

sind immer etwas Besonderes. Ganz gleich, ob es sich um Lesungen für Kinder oder für Erwachsene handelt – das unmittelbare Vortragen aus dem Buch und das anschließende Gespräch mit den Lesern macht einfach immer Freude und ist eine willkommene Abwechslung zum meist recht stillen Arbeitsalltag. Zum Beispiel vergangene Woche bei den Jungen und Mädchen der Klasse 3c der Nordschule Kempten, die ich in ihrer langen Lesenacht besucht habe und hiermit nochmal herzlich grüße. Ein Lesungstermin, auf den ich mich ganz besonders freue, steigt am 15.09. im Rahmen der „HomBuch“ in Homburg/Saar: Ein Fantasy-Special, das ich zusammen mit meinem Kollegen Markus Heitz bestreite. Näheres hier.

wirft bereits seine Schatten voraus. Werde mit drei Büchern vertreten sein, deren Cover man hier schon sehen kann: Neben einem neuen STERNENRITTER-Abenteuer beiCarlsen, in dem es die Helden auf den entlegenen Sumpfplaneten Shrog verschlägt, geht bei Ravensburger die TWYNS-Trilogie mit dem Titel DER DUNKLE KÖNIG in die letzte Runde. Und für die Erwachsenen erscheint bei Piper am 1. Oktober der vierte und letzte Band der Saga DIE LEGENDEN VON ASTRAY mit dem Titel VERLORENER THRON.
Drei Bücher, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten – gerade das macht den Reiz dieses wunderbaren Berufes aus 🙂

ist bei Ravensburger erschienen. In TWYNS II – ZWISCHEN DEN WELTEN müssen die magischen Zwillinge Wynlon und Annlea sich mit einer neuen Gefahr auseinandersetzen. Gerade erst hat ihre Familie wieder zusammengefunden, da zielt eine dunkle Macht darauf, sie wieder zu trennen – und diesmal für immer … Die bekannten Nebenfiguren, vom wackeren Stalljungen Jack bis zu Blodowin dem Gargoyler sind in der im GRYPHONY-Universum spielenden Geschichte natürlich alle wieder mit dabei. Das Coverbild hat wiederum Carolin Liepins gestaltet.

ist soeben erschienen! In DIE NACHT DER ROBOTROXE verschlägt es Ben, Sammy und Mia auf die berüchtigte Dunkelwelt Nyx. Eigentlich haben die drei ja ein bisschen Angst vor dem Dunkeln … aber ihr Mut ist größer! Besonderes Extra: Mit Textmarkern kann man dafür sorgen, dass die Dunkelwelt von Nyx hell und leuchtend wird und den Sternenrittern so den Weg weisen. Eine Leseprobe gibt es hier.

 

« Vorherige Einträge