Michael Peinkofer

Autor und Journalist

Darüber freue ich mich wirklich sehr: ORK CITY wurde von der Jury der Skoutz-Awards 2022 aus über 500 Titeln auf die Midlist in der Kategorie „Crime“ gewählt und darf sich mit dem Bronze Badge schmücken – dafür ein herzliches Dankeschön! Vom 11. September bis 25. September 2022 geht es dann um die Wahl der Titel der Shortlist des Skoutz Award – bitte alle Ork Noir-Fans schon mal um rege Unterstützung!!

 

gibt es das neue Abenteuer von Balbok und Rammar auch. Gelesen hat wieder der phänomenale Johannes Steck (Balbok und Rammar nennen ihn ja bekanntlich nur „the voice“), der die Zuhörer mit atmosphärischem Klang und vielen Stimmen 14 Stunden und 38 Minuten lang nach Erdwelt entführt, in eine neue Welt, ein aufregendes Abenteuer und eine dunkle Vergangenheit …
Erschienen bei Argon, eine Hörprobe gibt es hier:

gibt es unter der Rubrik Backstage – diesmal zum Thema DINOROX, und man kann sehen, warum Daniel Ernle die Cover und Illustrationen der Reihe erstellt und nicht ich 🙂

ist es soweit – Balbok und Rammar sind wieder da! Der neue Orks-Roman DIE WELT DER ORKS ist ab heute im Handel erhältlich – allen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, ein ganz herzliches Dankeschön!!
Für Balbok und Rammar beginnt ein großes Abenteuer, das sie im wahrsten Sinn des Wortes in eine neue Welt führt, und natürlich liegen sich die beiden mal wieder heftig in den Borsten, und das Blutbier fließt in Strömen … während sie zugleich dem Geheimnis der Orks und ihrer Entstehung auf die Spur kommen …

Zu einer Leseprobe des neuen Abenteuers von Balbok und Rammar geht’s hier.

Mein aktueller historischer Roman BARBAROSSA – IM SCHATTEN DES KAISERS ist bei Audible ist der Roman als ungekürztes Hörbuch erschienen. Gelesen hat der großartige Sascha Tschorn, der den Hörer knapp 15 Stunden lang packend ins Mittelalter entführt.

Mehr Infos und eine Hörprobe gibt es  hier:

Nein, das ist kein Aprilscherz – der vierte Band meiner bei Ravensburger erscheinenden Kinderbuchreihe DIE FARM DER FANTASTISCHEN TIERE ist seit heute in den Buchläden. Diesmal mit einem – sozusagen – waschechten Unterwasserabenteuer.
Ein fliegender Botenfisch überbringt Tante Ally eine alarmierende Nachricht: Das Meeresvolk der Tritonen vermisst einen seiner beiden Hippokampen! Diese sagenhaften Wesen – halb Pferd, halb Fisch – sind für den Schutz aller friedlichen Meeresbewohner von größter Bedeutung. Monty, Nell und ihre Tante Ally starten eine waghalsige Suchaktion und landen in einer abenteuerlichen Unterwasserwelt voller Magie und Gefahren …

des Wartens und geschlossener (Online-)Veranstaltungen können endlich wieder öffentliche Lesungen stattfinden, worüber und worauf ich mich wirklich schon sehr freue. Den Anfang macht die Premierenlesung zu BARBAROSSA – IM SCHATTEN DES KAISERS am Donnerstag 24.03.2022 um 19 Uhr,  passend zur Hauptfigur des Arndt von Cappenberg im Gelben Saal von Schloss Cappenberg in Selm. Tickets gibt es hier.

Mein neuer historischer Roman BARBAROSSA – IM SCHATTEN DES KAISERS ist bei Lübbe erschienen – wie der Titel schon erahnen lässt, spielt er weder in Schottland noch im Orient, sondern in unseren Breiten. Und natürlich in Italien, wo Kaiser Friedrich manchmal wirkte und manchmal wütete … Durch die Gestalt seines Leibwächters Arndt von Cappenberg wirft die Geschichte einen Blick auf den Menschen hinter dem Mythos. Viel Licht – und auch sehr viel Schatten …
Hier gibt es eine Leseprobe.

.

 

Grobe grüne Kerle werfen ihre Schatten voraus … Freue mich, zum Start von DIE WELT DER ORKS zusammen mit der Buchhandlung Drachenwinkel einen Signierservice für das neue Abenteuer von Balbok und Rammar anbieten zu können. Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen und Signierwünsche – übrigens auch für andere Bücher aus meiner Feder – gerne erfüllt!

Damit das Buch pünktlich zum Erscheinungstermin zu Euch kommt, Vorbestellungen und Signierwünsche bitte bis zum 23. April 2022 an bestellung@drachenwinkel.de. Für LeserInnen und Fans, die nicht direkt um die Ecke  – sprich: im Saarland – wohnen, bietet Drachenwinkel an, das signierte Buch/die signierten Bücher per Post deutschlandweit zu versenden. Hier fällt eine Pauschale für Porto und Verpackung von 3,50 Euro an.

Bezüglich der vergriffenen STERNENRITTER-Bände gibt es zum Jahresende gute Neuigkeiten zu vermelden: Das Organisatorische ist geklärt, so dass wir nun endlich loslegen können. Da die betreffenden Bände auf den einschlägigen Plattformen inzwischen recht taschengeldunfreundliche Preise aufrufen und Daniel Ernle und ich nicht wollen, dass Graf Atrox und seine Robotroxe sich an den STERNENRITTER-Fans bereichern, haben wir uns entschlossen, die Reihe nach und nach im Taschenbuchformat neu aufzulegen. Den Anfang macht gleich im Frühjahr Band 9 …

« Vorherige Einträge