Michael Peinkofer

Autor und Journalist

Eine gute Nachricht für alle, die auf ein neues Abenteuer der Sternenritter warten: Band 8 ist fertiggestellt und bekommt gerade noch den letzten Schliff. Das Erscheinen ist für Frühjahr 2017 vorgesehen, der Titel lautet: DER TEMPEL DES LICHTS

Mit DER WIND UND DIE WAHRHEIT bin ich nach DAS VERMÄCHTNIS DER RUNEN wieder ins Mittelalter und zur Thematik der Kreuzzüge zurückgekehrt: Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei sehr unterschiedliche Figuren, die zwei ebenso unterschiedlichen Welten angehören, historischer Hintergrund ist die Rivalität zwischen Venedig und Alexandria und der „letzte Kreuzzug“, an dem die Lagunenstadt beteiligt war. Und auch die Reliquien eines Heiligen spielen eine wichtige Rolle …

Herzlichen Dank für die Mails, die mich bereits zu DER WIND UND DIE WAHRHEIT erreicht haben. Das Lob für das diesmal etwas andere Cover gebe ich gerne weiter. Die Karten für den Innenteil hat übrigens wieder der großartige Helmut Pesch erstellt und gestaltet.

der_wind_und_die_wahrheit

Als Buchserie sind die STERNENRITTER Ben, Sammy und Mia nun bereits seit einigen Monaten im Dienst für Wahrheit, Gerechtigkeit und das Licht der Sterne unterwegs … nun gibt es die Abenteuer der drei auch als Hörspiel! Universal Music hat sich der Sache angenommen und die ersten drei Folgen als aufwendige, voll besetzte Hörspiele mit Musik, Geräuschen und einer tollen Sprecherriege umgesetzt. Zu hören sind u.a. Uve Teschner (Erzähler), Oliver Szerkus (Ben),  Finja Ufer (Mia), Lenio Einbeck (Sammy), außerdem Santiago Ziesmer, die deutsche Stimme von Spongebob, als Echsenwesen Honk sowie ???-Urgestein Oliver Rohrbeck als Roboter Botnik-13. Regie führte Janine Lüttmann. Als „Vater“ der Sternenritter bin ich wirklich stolz und sehr glücklich über diese gelungene Adaption – mehr Infos und Hörproben der Serie gibt es hier.
SternenritterCDs

Die Leipziger Buchmesse steht vor der Tür … Werde auch heuer wieder da sein, diesmal ganz im Zeichen zweier gewisser Orks, die in diesem Frühjahr gleich mit zwei Neuerscheinungen glänzen: Zum einen erscheint bei Piper mit DIE EHRE DER ORKS, das fünfte Abenteuer von Balbok und Rammar, in dem viele offene Fragen geklärt werden und endlich zu erfahren ist, wie die beiden so wurden, wie sie nun einmal sind. Und zum anderen hat bei CrossCult Comics der erste Band der ORKS-SAGA Premiere, der den allerersten Roman um Balbok und Rammar als Comic adaptiert.  Zeichner war der großartige Peter Snejbjerg (u.a. STARMAN), der das phantastische Reich von Erdwelt genial umgesetzt hat. Zu beiden Neuerscheinungen wird es mehrere Veranstaltungen geben, die Termine gibt es hier.

Ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Aufgrund technischer Probleme sind in den vergangenen vier Wochen Zusendungen an die Adresse sternenritter@michael-peinkofer.de verloren gegangen. Bedaure dies sehr und möchte die Einsender bitten, ihre Zeichnungen, Fotos etc. noch einmal zu schicken, da ich sie unbedingt online stellen möchte. Für Wahrheit, Gerechtigkeit und für das Licht der Sterne!

Lange, viel zu lange hat es gedauert, aber jetzt ist es endlich offiziell: die Saga der SPLITTERWELTEN geht in eine neue Runde! Wie ich schon während des Panels auf der Frankfurter Buchmesse angekündigt habe, wird die Saga um Kieron, Croy, Kalliope und all die anderen im kommenden Jahr im Piper-Verlag fortgesetzt. Zur Unterstützung habe ich mir „Perry Rhodan“-Autor Christian Montillon mit an Bord geholt, so dass die Leser nicht wieder Jahre auf die nächste Fortsetzung warten müssen … Freue mich riesig, dass es nun endlich weitergeht und bedanke mich bei allen Fans der Serie für die Geduld und für das lange Warten!

Kinder, wie die Zeit vergeht – schon ist ein neues Abenteuer der STERNENRITTER erschienen, rechtzeitig zur Buchmesse. Diesmal verschlägt es Ben, Sammy und Mia auf einen geheimnisvollen Wüstenmond, auf dem ein schauriges Monstrum sein Unwesen treibt … Risszeichnung ist natürlich auch wieder dabei – diesmal von Graf Atrox‘ gefürchtetem Flaggschiff, der „Dunkelstern“ …

Und hier ist das gute Stück … wie immer schön, solch einen Band nach langer Vorbereitung und Schreibphase endlich in der Hand zu halten. SIEG DER KÖNIGE bildet den Abschluss der „Könige“-Trilogie und erzählt die Geschichte von Daghan, Bertin, Alured und all den anderen zu Ende. Und natürlich sind auch zwei gewisse Orks wieder mit von der Partie, wenn es zur finalen Schlacht gegen den Dunklen König geht.  Wie immer bei einem Abschlussband war auch viel Wehmut dabei. Handlungen werden zu Ende gebracht, Rätsel gelöst … und nicht alle Hauptfiguren, so viel sei schon verraten, erleben das Ende der Saga …

Die Frankfurter Buchmesse 2015 naht … Auf der Open Stage der Agora wird es auch heuer wieder das große Piper Fantasy-Event geben. Mit dabei sind diesmal Markus Heitz und Andreas Brandhorst sowie meine Wenigkeit … Werden unsere neuen Werke vorstellen und anschließend auch am Stand des Piper-Verlags signieren. Und schon in der darauf folgenden Woche gibt es in Bietigheim eine weitere Lesung aus SIEG DER KÖNIGE. Die genauen Termine gibt es hier.

Und auch für Krimifans wird in diesem Monat etwas geboten … Bei Lübbe ist MORDFALL erschienen, der zweite Fall des Krimiautors Peter Fall, der in dem kleinen Örtchen namens Fall gestrandet ist … Dass mit Fall so manches nicht stimmt, wurde ja spätestens am Ende des ersten Bandes SCHNEEFALL klar. Diesmal also geht es für Peter Fall nicht nur um die Lösung eines weiteren Mordes, der sich ereignet und ihn ganz persönlich betroffen macht. Sondern auch um ein altes Geheimnis, das weit in die Vergangenheit reicht – in seine und die des Ortes Fall … Hatte großen Spaß daran, dieses Rätsel zu weben und mit vielen, vielen Andeutungen und Querverweisen zu versehen. Das Nachwort ist deshalb konsequent in Spiegelschrift gehalten – für all jene, die Nachworte am liebsten vorher lesen …

 

« Vorherige Einträge